FU-Wachtberg lud zur Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl

Frauen Union Wachtberg


Noch einmal, weil’s so schön war


Frauen Union Wachtberg lud zur Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl


Kuschelig war’s, denn zunächst mussten alle ein wenig zusammenrücken, da das Interesse an der Mitgliederversammlung der Wachtberger Frauen Union erfreulicherweise die Erwartungen überstieg und erst einmal genügend Stühle gefunden werden mussten. Dementsprechend motiviert eröffnete die Vorsitzende Maike Scholz anschließend die Versammlung und stellte mit Stolz die beeindruckende Bilanz der letzten beiden Jahre vor. Dabei wurde sie von eindrucksvollen Bildern begleitet, die ihre Stellvertreterin Ute Hein im Hintergrund ablaufen ließ. Neben der Unterstützung bei der Betreuung der Flüchtlinge gab es interessante Betriebsbesichtigungen – bei Schneiders Obsthof, dem Wachtberger Unternehmen Documentus GmbH oder der Telekom Design Gallery –, die auch die in großer Zahl teilnehmenden Nicht-Mitglieder begeisterten. Natürlich gab es rund um die Wahlen auch politische Veranstaltungen der FU Wachtberg, zum Beispiel das Politische Frühstück mit dem Kreistagsabgeordneten Joachim Kühlwetter oder eine kulinarische Tour durchs EKZ mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Norbert Röttgen. Und weil die besten Ideen in angenehmer Atmosphäre entstehen, traf man sich hin und wieder zum – nicht immer rein politischen – Plausch in der Berkumer Marktscheune.


„Das Engagement der Frauen Union ist kaum zu toppen“, meinte zu all dem der als Versammlungsleiter fungierende stellvertretende Bürgermeister Christian Stock. Woraufhin Maike Scholz betonte, dass all das nur dank der tatkräftigen Mithilfe des gesamten Teams möglich gewesen sei. Bei der anschließenden Vorstandswahl wurde das Führungstrio mit Maike Scholz als Vorsitzende, unterstützt von den beiden Stellvertreterinnen Ute Hein und Dr. Angelika Pick, mit voller Stimmzahl wiedergewählt. „Wir sind das beste Beispiel dafür, dass Politik auch Spaß machen kann“, betonte Maike Scholz, bevor sie die Sitzung schloss.  Ideen für das kommende Programm sind bereits zahlreich vorhanden – und jederzeit nachzulesen unter www.fu-wachtberg.de.


(FU Wachtberg, A. Rüdiger; Foto: C. Stock; BU: Vorstand der FU Wachtberg),

Foto vlnr: Rita Braun, Ute Hein, Doris Nadolski-Standke, Dr. Angelika Pick, Vera Taller, Maike Scholz, Hilde Philippi, Sigrid Röhrich, Anna Heck-Hansen, Anja Rüdiger