Frauen Union zu geselligem Nachmittag im Limbachstift

Frauen Union Wachtberg


Zwischen Schwarzwälder Kirsch und Tulpen aus Amsterdam


Frauen Union zu geselligem Nachmittag im Limbachstift


Wachtberg, 01.05.2013 - Freude war in den Gesichtern der Bewohner des Limbachstiftes zu lesen, denn die Frauen Union Wachtberg veranstaltete auch in diesem Jahr einen geselligen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen im Restaurant des Seniorenstiftes. Besonderes Vergnügen bereitete der Chor der „Wachtberger Lerchen“, der neben stimmungsvollen Frühlingsliedern auch einige Geschichten zum Nachdenken und Schmunzeln zum Besten gab. Mit einem bunten Reigen verschiedener Melodien verzauberte er den Nachmittag und ließ einige Teilnehmer in Erinnerungen schwelgen. Die ehrenamtliche Beisitzerin der Frauen Union, Rita Braun, organisierte und koordinierte viele fleißige Helferinnen für diesen Nachmittag. Das Buffet krönten fast fünfzehn Kuchen, deren Backrezepte neben vielen anderen Informationen angeregt ausgetauscht wurden. Die professionelle Zusammenarbeit mit der Stiftungsleitung und dem Team der Schwestern bescherte dank Rita Braun neben den Bewohnern auch der Frauen Union einen unterhaltsamen Nachmittag.


Mit herzlichem Applaus verabschiedeten sich alle voneinander und freuten sich auf das kommende Jahr.

 


(FU Wachtberg, M. Scholz; Foto: privat)